2- Vigone-Piossasco altra versione

II. Etappe: Von Vigone (260 m ü. M.) nach Piossasco (361 m ü. M.)

Länge: 19 km

Dauer: 5 Std Fuβweg; 1.5 Std mit dem Fahrrad

 

Schwierigkeitsgrad: Die Strecke führt völlig über flaches Land ohne besondere Schwierigkeiten. Mit dem Fahrrad ist sie dagegen besonders bequem und in kurzer Zeit zu bewältigen.

Die zweite Etappe ist wie die erste, sowohl zum Wandern als auch zum Fahrradfahren gleich. Von Vigone aus, weiter bis nach Airasca (3.800 Einwohner, 250 m ü. M.) auf dem schönen Fahrradweg, der kürzlich die 1986 stillgelegte Bahnlinie Saluzzo – Airasca entlang realisiert wurde. Der Fahrradweg, der teilweise asphaltiert und teilweise ein Schotterweg ist, verläuft neben den Dörfern Cercenasco und Scalenghe. Nach Airasca, führt die Wegstrecke auf einer verkehrsarmen Landstraβe, wo nur die Bewohner mit ihren Kraftfahrzeugen Zugang haben, weiter bis nach Piossasco (18.000 Einwohner; 300 m ü. M.). Die Landstraβe, von wo aus man einen wunderschönen Ausblick auf die Berge der Kottischen Alpen genieβen kann, führt durch die Orte, in denen die Schlacht zu Marsaglia ( vom 4.Oktober 1693) gekämpft wurde.

Sehenswürdigkeiten: Marsaglia - Schloss in Piossasco; San – Vito - Platz und San – Vito - Kirche (XI. Jh.)

Übernachtungsangebote: Siehe Routenführer

Essen und Trinken: Entlang der Strecke besteht an mehreren Stellen die Möglichkeit, zu essen und sich mit Wasser zu versorgen.

 

Übersetzung Ilaria Del Grosso